HDH

Arbeitsschutz

Für die HDH-Mitgliedsunternehmen hat das Thema Arbeitsschutz einen hohen Stellenwert. Der HDH wirkt bei der Ausgestaltung der politischen Rahmenbedingungen bei Fragen des Arbeitsschutzes im Interesse der Unternehmen und deren Mitarbeitern/innen mit. Im Dialog mit Politik, Berufsgenossenschaften, Unfallversicherungsträgern, Maschinenherstellern und anderen Industriebranchen werden gemeinsame Lösungen zu relevanten Aspekten des Arbeitsschutzes so erarbeitet, dass einerseits die Mitarbeiter bestmöglich geschützt werden und zudem die übrigen Produktionsbedingungen so ausgestaltet werden, dass qualitativ hochwertige Produkte am Standort Deutschland wirtschaftlich gefertigt werden können. Die erfolgreiche Arbeit des HDH im Bereich Arbeitsschutz ist ein wichtiger Faktor für den Erfolg der Holz- und Möbelindustrie.

Vereinbarung über Dachlatten mit CE-Zeichen aus Nadelholz

Ansprechpartner


Georg Lange, Ansprechpartner Arbeitsschutz

GEORG LANGE

  Leiter Technik und Normung


Gisela Harperscheidt-Kotzerke

Gisela Harperscheidt-Kotzerke

  Sekretariat
Tel: +49 2224 9377-21
E-Mail: g.harperscheidt@holzindustrie.de