HDH

Forschung

Forschung und Entwicklung sind die Grundpfeiler der Sicherung und des Ausbaus der Zukunftsfähigkeit der Unternehmen der Holzindustrie. Der HDH initiiert, koordiniert und begleitet daher branchenspezifische und branchenübergreifende Forschungs- und Entwicklungsvorhaben. Die bei Forschungsaufträgen untersuchen Problemstellungen dienen der Lösung sowohl struktureller als auch zukünftiger Fragestellungen, die für die Unternehmen in nationalen, europäischen und globalen Märkten relevant sind. Dabei fungiert der Verband nicht nur als Schnittstelle zwischen Industrie und Forschungsinstitutionen. Die enge Zusammenarbeit für die Zukunft der Branche beginnt bereits im frühen Stadium junger Karrieren. Dies kann nur durch eine enge Vernetzung mit Hochschulen, Forschungsinstituten und Unternehmen geschehen.

Ansprechpartner


Georg Lange, Ansprechpartner Forschung

GEORG LANGE

  Leiter Technik und Normung


Gisela Harperscheidt-Kotzerke

Gisela Harperscheidt-Kotzerke

  Sekretariat
Tel: +49 2224 9377-21
E-Mail: g.harperscheidt@holzindustrie.de