HDH

Öffentlichkeitsarbeit

Die Pressestelle des Hauptverbandes der deutschen Holzindustrie führt die erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit für viele angeschlossenen Regional- und Fachverbände der HDH-Familie sowie als Dienstleister für weitere externe Verbände aus. Insgesamt erreicht die Pressestelle eine jährliche Druckauflage in Printmedien in Höhe von fast einer Milliarde Exemplaren. Hinzu kommen eine umfangreiche Präsenz in Onlinemedien sowie regelmäßige Beiträge in Funk und Fernsehen – beispielsweise alljährlich rund um die Internationale Möbelmesse in Köln.

Die HDH-Pressestelle in Bad Honnef-Rhöndorf bei Bonn setzt sich zusammen aus sechs erfahrenen Pressesprechern und Redakteuren, die unmittelbar die Öffentlichkeitsarbeit für neun Verbände mit Geschäftssitz in Rhöndorf sowie für sieben weitere Verbände verantworten. Diese sind neben dem HDH als Dachverband insbesondere der Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM) und der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF); außerdem der Verband der Deutschen Parkettindustrie (vdp), die Initiative Furnier + Natur (IFN), der Bundesverband Innenausbau, Element- und Fertigbau (BIEF), die Bundes-Gütegemeinschaft Montagebau und Fertighäuser (BMF), die Gütegemeinschaft Fertigkeller (GÜF) und der Bundesverband Bestattungsbedarf. Schließlich betreut die Pressestelle auch die Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche (AMK), die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel (DGM), den Verband Fenster + Fassade (VFF), den Bundesverband Flachglas (BF), den Bundesverband Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung (HPE), die Initiative Pro Massivholz (IPM) und den Fachverband Holzpflaster.

Die HDH-Redakteure geben jedes Jahr mehrere Hundert Mitteilungen heraus, die von der Wirtschaftspresse, den aktuellen Medien wie Nachrichtenagenturen und Tageszeitungen, Fach- und Publikumszeitschriften, Anzeigenblättern und Online-Diensten veröffentlicht werden. Aktuelle Anlässe und Informationen wie Wirtschaftszahlen und die neuesten Wohn- und Einrichtungstrends sowie kontinuierliche verbands- und branchenbezogene Themen liefern viel und auch vielfältigen Nährboden für eine fruchtbare Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Dieser Boden wird systematisch von der Pressestelle bearbeitet. Hohe Abdruckzahlen und Veröffentlichungen in populären Medien belegen die Qualität der Berichterstattung in Texten und Bildern sowie die erfolgreiche kontinuierliche Pflege des HDH-Pressenetzwerks. Alle Veröffentlichungen werden zum Zweck der Erfolgskontrolle dokumentiert.

Die Pressestelle ist Bindeglied und Vermittler zwischen Verbänden, ihren Mitgliedsunternehmen und der Presse. Sie vereinbart gegenseitige Besuche, porträtiert und interviewt spannende Unternehmen und ist stets gut informierter Ansprechpartner für alle Fragen und Themen zur Branche sowie zum Kompetenzfeld der Öffentlichkeitsarbeit. Sie organisiert regelmäßig Pressereisen für Journalisten, die hautnahe Einblicke in interessante Unternehmen der Holz-, Möbel- und Fertighausindustrie erhalten. Hintergrundgespräche, Redaktionsbesuche und Pressekonferenzen gehören zu den weiteren Aktivitäten der Pressestelle des HDH. Für die Zukunft hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, die Berichterstattung stetig auszubauen und so zu einem bedeutenden Auftritt und einer großen Wirkung ihrer Verbände in der Öffentlichkeit beizutragen.

Interessierte Journalisten können sich für den Presseverteiler des HDH registrieren und auf diesem Weg stets aktuelle Nachrichten erhalten. So bleiben Sie bei allen wichtigen Themen der Holzindustrie auf dem Laufenden.


Ansprechpartner


Achim Hannott, Ansprechpartner Öffentlichkeitsarbeit

Achim Hannott

  Leiter PR und Öffentlichkeitsarbeit


Ursula Geismann

Ursula Geismann

  Pressesprecherin


Yvonne Thiermann

Yvonne Thiermann

  Sekretariat Presse
Tel: +49 2224 9377-0
E-Mail: y.thiermann@holzindustrie.de