HDH

Pressebereich

Aktuelle Pressemitteilungen des HDH und seiner Mitgliedsverbände

Gartensaison 2011: Ob romantisch oder schlicht: individuelle Gartengestaltung ist angesagt



11.04.2011

Weitere Infos:
Ursula Geismann
u.geismann@wohninformation.de

2. Ansprechpartner
Achim Hannott
a.hannott@hdh-ev.de


HDH/VDM Verbände der Holz- und Möbelindustrie
Flutgraben 2
53604 Bad Honnef
Deutschland

Tel. +49 (0) 22 24 - 93 77 0
Fax +49 (0) 22 24 - 93 77 77
info@hdh.de
www.hdh-ev.de

Downloads:

Garten-1 KETTLER_Calessa

Garten-2 Solpuri-lagoon_002

Garten-3_Kuebler_Amb-080

Garten-4_Weishaeupl_Klassiker_Prato_Teak2

Bad Honnef. Beim Wohnen ist es schon fast normal: Keine Einrichtung gleicht der anderen, alle Möbel und Wohnaccessoires sind individuell zusammengestellt und genau auf den Geschmack des Bewohners abgestimmt. Individuell wird es nun auch bei der Gartengestaltung. „Endgültig vorbei sind die Zeiten bei denen Terrasse, Balkon oder Garten mit immer den gleichen Möbeln, Sonnenschirmen und Pflanzkübeln ausgestattet wurden. Die individuelle Vielfalt erobert in dieser Saison auch den Outdoorbereich“, weiß Dirk-Uwe Klaas, Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Deutschen Möbelindustrie. Das Thema Outdoor-Living wird dabei für immer mehr Menschen immer wichtiger. Heute wird in den Außenbereich deutlich mehr investiert als noch vor wenigen Jahren. Zu wichtig ist den Menschen der Rückzug in die Natur und auch die Sehnsucht nach Sonnenstrahlen.

Die Outdoor-Branche lebt von Innovationen und Vielfalt. Damit hat sie sehr erfolgreiche Zukunftsaussichten, denn sowohl Privatleute als auch Restaurants und Gaststätten setzen auf die „kleine Erholung“ unter freiem Himmel. Garten, Balkon und Terrasse werden dabei immer hochwertiger und damit langlebiger ausgestattet. Möbel, immer mehr Accessoires und der Grill gehören heute fest zur Grundausstattung eines Balkons oder Gartens. Witterungsbedingt sind in Deutschland gerade wetterfeste Produkte quer durch alle Angebotssegmente absoluter Trend. So gibt es ausgeklügelte Grillgeräte mit verschiedenen Fächern zur trockenen Aufbewahrung von Holzkohle, die auch bei Frühlings- und Sommerregen draußen bleiben können. Außerdem bieten viele einen Rundum-Regenschutz auf der eigentlichen Grillfläche, so dass man auch bei Regen im Freien grillen kann. Geschützt durch einen sehr standfesten großen Schirm, innovative Heizgeräte beispielsweise mit integrierter LED-Beleuchtung, hält man jedem Wetter stand. Die Nachfrage nach solch luxuriösen Edelgrills und Grillkaminen bis hin zu kompletten Outdoor-Küchen wächst weiter.

Bei Gartenmöbeln gibt es gleich mehrere auffällige Neuheiten. So sind in der anlaufenden Saison lässige Used-Look-Möbel mit Gebrauchsspuren, Rissen und Unebenheiten angesagt. Das gilt sowohl für die beliebten Faserkunststoffe als auch für Holzmöbel. Farblich führt wie auch bei Wohnmöbeln kein Weg an Weiß vorbei. Daneben gibt es eine große Vielfalt an Beige- und Brauntönen. Im Kommen sind hierbei zwei- und dreifarbige Geflechtmöbel sowie elegant schimmernde Metalltöne. Natürlich sind auch klassische Holzmöbel weiterhin im Angebot, deren Stilrichtungen von verschnörkelt bis puristisch reichen. „Je nach gewünschter Stilrichtung und eigenem Geschmack lassen sich selbstverständlich hölzerne Klassiker mit modernen Flechtwerksofas kombinieren“, erläutert Klaas die individuelle Gestaltungs-Mixtur und ergänzt: „Moderne Menschen lassen sich einfach nicht mehr in eine bestimmte Schublade drängen. Heute wird Altes und Neues, Wertvolles und Persönliches ganz frei miteinander verknüpft. Modedoktrinen sind beim Wohnen und auch beim Herrichten des Gartens völlig out“.

Totale Neuheit sind Möbel mit Auflagen aus der Gurtweberei. Dieser Gurt-Look wird meist auf einem Aluminiumrahmen als Sitzfläche und als Rückenlehne straff geflochten. Die Bespannung besteht normalerweise aus Polymer-Kunststoff und wartet mit einer breiten und sehr bequemen Flechtoptik auf. Die Gurte sind witterungsbeständig und bilden mit dem Gestell eine harmonische Gesamteinheit. Immer mehr Gartenmöbelanbieter spielen mit einem Mix aus verschiedenen Materialien. Hierbei dominiert die Kombination aus Edelstahl, Holz und Textilien. Dieser Dreifach-Mix wird bei Liegen und Stühlen realisiert und zusätzlich gern um einen Glastisch ergänzt. Thema ist auch der Stapel- und Klappsessel für den Outdoorbereich und sogar schon die stapelbare Liege mit individuell verstellbarem Rücken- und Fußteil.

Aktuell bleiben große Sofalandschaften für die Outdoor-Lounge. Sie sind gern modular aufgebaut, so dass sie sich flexibel jeder Bedarfssituation anpassen können. Dank innovativer Hightech-Materialien eignen sich auch die Polster für den ganzjährigen Einsatz im Freien.

Ganz auffällig ist das Thema Dekorationen. Nach dem Motto „pimp your garden“ gibt es immer mehr Hersteller, die aus dem Bereich des Zubehörs auch witterungsbeständige Produkte anbieten. Darunter sind Teppiche für Draußen, bunte Figuren aus aller Welt, edle Wasserbehälter, farbenfrohe Textilauflagen, Kunststofftöpfe mit LED-Beleuchtung. All diese Accessoires tragen zum wichtigen Wohlfühl-Ambiente auf Balkon und Terrasse und im Garten sehr viel bei.

Bildunterschriften:

Foto 1: Gurtweberei: Das neue Trendthema für bequemes Sitzen im Garten (Foto Kettler / VDM)

Foto 2: Auch im Garten ist chillen und loungen angesagt (Foto Solpuri / VDM)

Foto 3: Eine leuchtende Gartenheizung für alle Fälle (Foto Kübler / VDM)

Foto 4:  Garten 2011: wohnlicher wird es mit dem Sonnenschirm (Foto Weishäupl / VDM)

Weitere Infos:
Ursula Geismann
u.geismann@wohninformation.de

2. Ansprechpartner
Achim Hannott
a.hannott@hdh-ev.de


HDH/VDM Verbände der Holz- und Möbelindustrie
Flutgraben 2
53604 Bad Honnef
Deutschland

Tel. +49 (0) 22 24 - 93 77 0
Fax +49 (0) 22 24 - 93 77 77
info@hdh.de
www.hdh-ev.de

Downloads:

Garten-1 KETTLER_Calessa

Garten-2 Solpuri-lagoon_002

Garten-3_Kuebler_Amb-080

Garten-4_Weishaeupl_Klassiker_Prato_Teak2

Pressefotos


Service für Journalisten

Die Pressestelle des HDH informiert Journalisten regelmäßig über Themen, Trends und Termine der deutschen Holz verarbeitenden Industrie. Gerne nehmen wir interessierte Journalisten in unseren Presseverteiler auf.
  • *
  • *
  • *
  • *
  • *
  • *
* Pflichtfelder
The Captcha image

 
Rechtshinweis zum Kontaktformular

Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf „Abschicken“ übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. zur Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren, indem Sie sich an den im Impressum dieser Website genannten Ansprechpartner wenden. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.

Ansprechpartner


Achim Hannott

ACHIM HANNOTT

  Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Ansprechpartner


Ursula M. Geismann

Ursula Geismann

  Pressesprecherin



Yvonne Thiermann

Yvonne Thiermann

  Sekretariat Presse
Tel: +49 2224 9377-0
E-Mail: y.thiermann@holzindustrie.de